Logo Schäffern

 

Wechsel wirkt Logo

Projekte 2013/2014

Sie sind hier

Adventsingen

Süßes Dankeschön

Am Sonntag, dem 8. Dezember 2013 fand das alljährliche Adventsingen in der Pfarrkirche Schäffern statt, an dem sich auch wieder die VS Schäffern mit einem Gedicht und einem Rollenspiel beteiligte. Als kleines Dankeschön erhielten die Schüler am Montag ein süßes Kipferl, das von der Katholischen Frauenbewegung Schäffern gesponsert wurde.

...mehr Fotos

 


 

Autorenlesung „Karin Ammerer“

Am Freitag, dem 14. Februar 2014, erhielten unsere Schüler nicht nur die Schulnachrichten, sondern wurden im Rahmen der Autorenlesung von Karin Ammerer zu „Kinderdetektiven“ ausgebildet.

Frau Ammerer, Kinderbuchautorin aus Kaindorf, las den Schülern aus ihren Detektivgeschichten vor. Die Arbeit der Schüler beschränkte sich dabei aber nicht nur aufs Zuhören, sondern sie mussten in Gruppen versuchen, die einzelnen Fälle zu lösen. Die jungen Detektive waren natürlich mit Feuereifer dabei und konnten alle Täter überführen. Am Ende erhielt jedes Kind einen Detektivausweis und Fr. Ammerer überreichte auch jeder Klasse eine Urkunde.

Ein herzliches Dankeschön gilt in diesem Zusammenhang der Fa. Weitzer, die einen Großteil der Lesung finanzierte. Ein wichtiger Beitrag, um die Lesemotivation der Schüler zu steigern.

...mehr Fotos

 


 

Bastelnachmittag

Lauter „Kleine Engel“ versammelten sich am Dienstag, dem 3. Dezember in der 2. Klasse der VS Schäffern zu einem gemütlichen Bastelnachmittag im Advent.
Nach den gelungenen Darbietungen der SchülerInnen wurden gemeinsam mit den Eltern wunderschöne Krippen gebastelt. Diese können noch bis zum Elternsprechtag am 11. Dezember in der VS besichtigt werden.
Als Belohnung für die fleißigen Bastler gab es eine tolle Adventjause, die von den Eltern vorbereitet wurde.

...mehr Fotos

 


 

Bezirksrundfahrt

Am MO, dem 19. Mai 2014, unternahm die 3. Klasse eine Fahrt durch den Heimatbezirk.

Nach einer sehr interessanten Stadtführung in Hartberg mit Herrn SR Hans Hofer ging es weiter an den Stubenberg See. Von dort fuhren wir nach Pöllau und anschließend nach Vorau, wo wir das Stift besichtigten. Den Abschluss bildete der Barfußpark in Wenigzell. Mit tollen Eindrücken und Erlebnissen landeten wir am späten Nachmittag wieder in Schäffern.

...mehr Fotos

 


 

Buchspende von der Fa. Libro

Im Rahmen des Lesefestes der 1. Schulstufe wurde unserer Schule durch Hr. Hermann Surtmann eine großzügige Buchspende der Fa. Libro überreicht.

Mit Begeisterung stürzten sich die „kleinen Leseratten“ auf die neuen Bücher. Diese werden in unserem Leseraum eingeordnet und für unsere SchülerInnen sicherlich eine zusätzliche Lesemotivation darstellen.

Ein herzliches Dankeschön für diese großzügige Spende!

 


 

Faschingsdienstag

Kinder, jetzt ist Faschingszeit

Auch heuer versammelten sich am Faschingsdienstag wieder KIGA- und VS-Kinder auf dem Gemeindeplatz um gemeinsam zu tanzen und zu singen. Angefeuert von den zahlreichen Zuschauern zeigten die Kinder ihr tänzerisches Talent. Nach einem Umzug durch die Dorfstraße von Schäffern stärkten sich die Kinder mit Krapfen und Getränken am Stand des Elternvereins der VS.

...mehr Fotos

 


 

Fußballprofis in der Schule

Am Mittwoch, dem 27. November 2013 erhielten wir Besuch von Fußballern des TSV Hartberg. Die beiden Spieler gaben den Kindern Einblick in das Leben eines Profifußballers – Tagesablauf, Trainingseinheiten, „Hausaufgaben“ usw. Nach einer kurzen Fragerunde spielten sie mit unseren fußballbegeisterten SchülerInnen noch ein kleines Match.

...mehr Fotos

 


 

Geschichtedrachen-Fest

Am Mittwoch, dem 30. April 2014, feierten die SchülerInnen der 3./4. Schulstufe ihr Geschichtedrachen-Fest.

Gemeinsam mit ihren Lesepaten – das waren Mütter bzw. Väter der Kinder - lasen sie im ersten Halbjahr dieses Schuljahres sieben Bücher. Jedes Kind stellte im Anschluss daran sein Lieblingsbuch der Klasse vor. Aus diesen Büchern wählten die SchülerInnen ihr Lieblingsklassenbuch – „Frankenstein und ich“ von Andreas Schlüter. Dieses Buch stellten sie im Rahmen des Lesedrachen-Festes ihren Lesepaten als Lesestück mit verteilten Rollen vor.

Bei diesem Fest absolvierten sie aber auch gemeinsam mit ihren Lesepaten verschiedene Lesestationen und bastelten aus Papptellern den Lesedrachen. Mit einem Lied über verschiedene Bücher und einem kleinen Imbiss endete das Fest.

Mit dieser Leseaktion konnte die Lesemotivation der Kinder hoffentlich längerfristig gesteigert werden.

...mehr Fotos

 


 

Gesundheitstag

Der 15. 11. 2013 stand in unseren beiden Klassen ganz im Zeichen der Gesundheit. Die SchülerInnen sprachen über gesundheitsfördernde Maßnahmen, bearbeiteten Arbeitsblätter und sorgten selbst für eine gesunde Jause.

Die Kinder der 1. und 2. Schulstufe schnitten selbständig Obst und stellten so einen leckeren Obstsalat her. Die Kinder aus der 3. und 4. Schulstufe pressten Äpfel und genossen den frischen Apfelsaft.

Danach ging es ab in die bewegte Pause im Schulhof, wo Seilspringen und Fußballspielen auf dem Programm standen.

...mehr Fotos

 


 

Graztag

Am Mittwoch, dem 18. Juni 2014, besuchten die SchülerInnen der 4. Schulstufe die Landeshauptstadt Graz.

Nach einer sehr gelungenen Führung im Schloss Eggenberg fuhren wir auf den Schlossberg und besichtigten den Uhrturm und den Glockenturm. Anschließend wurden wir durch die Stadtkrone von Graz geführt. Im Zeughaus durften die Kinder die größte Waffenausstellung dieser Art besichtigten und auch einige ausgewählte Gegenstände ausprobieren.

Es war ein sehr lehrreicher und interessanter Ausflug.

 


 

Kinderpolizei

Am DI, dem 20. Mai 2014, besuchten wir den Polizeiposten Friedberg. In 3 Stationen durften die Kinder die vielfältigen Aufgaben der Polizei kennenlernen: das Polizeiauto und seine Ausstattung, die Ausrüstung der Polizei, das Abnehmen von Fingerabdrücken. Den Höhepunkt des Lehrausganges bildete aber sicher die Diensthundevorführung.

...mehr Fotos

 


 

Lesefest

Am Mittwoch, dem 4. Juni 2014 fand das Lesefest der 1. Schulstufe statt.

...mehr Fotos

 


 

Maiandacht auf dem Kreuzbühel

Am Dienstag, dem 6. Mai 2014, fand unsere erste Maiandacht statt.

Unter Begleitung unseres Herrn Pfarrers Christoph Grabner und einiger Mütter marschierten wir um 8 Uhr auf dem Kreuzbühel. Dort feierten wir bei herrlichem Frühlingswetter eine kurze, besinnliche Maiandacht. Anschließend führte unser Weg vorbei an den Wetterkreuzen zurück zur Schule.

Ein herzliches Dankeschön allen, die uns begleitet und mit uns mitgefeiert haben.

 


 

Projekt Ruanda

Ein Haus in Kigali

Am Mittwoch, dem 7. Mai 2014, stellten Herr Dr. Horst Lattinger, Landesleiter des ÖJRK und seine Gattin ihr Projekt „Ein Haus für Straßenkinder in Kigali (Ruanda)“ vor.

Gespannt und interessiert verfolgten unsere SchülerInnen die Power-Point-Präsentation. Beeindruckt vom Leben in diesem Land und vor allem von der Bescheidenheit dieser Kinder gingen unsere SchülerInnen zurück in ihre Klassen.

„Ich werde von meinem Taschengeld etwas für diese Kinder spenden!“, war der einhellige Tenor am Ende dieses interessanten Vortrages. Vielleicht kann dieser Vortrag auch dazu beitragen, unsere eigene Lebensweise ein wenig zu überdenken.

 


 

Schnuppertag

Am Dienstag, dem 24. Juni 2014 verbrachten die künftigen Schulanfänger einen halben Vormittag an unserer Schule. Gut behütet und betreut von den „großen“ SchülerInnen der 4. Schulstufe lauschten sie einer Buchvorstellung und fertigten verschiedenste Arbeitsblätter aus. Voller Eifer und mit großer Begeisterung erfüllten sie die ihnen gestellten Anforderungen.

Wir alle freuen uns schon darauf, diese Kinder im kommenden Schuljahr an unserer Schule begrüßen zu dürfen.

...mehr Fotos

 


 

Unsere Schulanfänger im Schuljahr 2013/14

13 Kinder starteten am 9. 9. 2013 mit dem ersten Schultag an unserer Schule in einen neuen Lebensabschnitt. Sichtlich begeistert waren unsere „Jüngsten“ von der „Ö-3-Schultüte“ sowie von den Rucksäcken der RAIBA Schäffern. Wir heißen alle Schulanfänger herzlich willkommen und wünschen ihnen viel Freude und Erfolg an unserer Schule!

 


 

„Schule macht Energie“

„SchmE“ (Schule macht Energie) – so nennt sich der Verein, der von 3. bis 30. Oktober an unserer Schule mit den Kindern das Thema Energie erarbeitete.

Willi Höfler und sein Team informierten die Kinder in zwei Workshops über Energie, verschiedene Energiequellen, Möglichkeiten des Energiesparens …. Dabei durften die Kinder eine Solarzelle sowie eine Fußbodenheizung genauer unter die Lupe nehmen, ein Windrad basteln und verschiedene Heizmaterialien „begreifen“.

Auch im Unterricht wurden diese Themen noch einmal genauer vertieft.

Den Abschluss dieses Projektes bildete eine „Energiewanderung“: Wir starteten im Heizraum der Schule, wo wir unsere Hackschnitzelheizung begutachteten. Anschließend marschierten wir zu Josef Prenner, der uns seine Photovoltaikanlage zeigte und uns die Energieversorgung seines Biohauses näher erklärte. Danach wanderten wir zu unserem Wasserreservoir, wo uns unserer Herr Bürgermeister Josef Winkler Interessantes über die Wasserversorgung von Schäffern erzählte. Zurück in der Schule präsentierten die SchülerInnen ihr Wissen in einer kurzen Darbietung und zeigten mit einem „Klimaschutz-Rap“ wie „cool“ Energiesparen sein kann.

In diesem Zusammenhang bedankten sich alle SchülerInnen und Lehrerinnen beim Verein „SchmE“ für die Durchführung des Projektes, bei Herrn Bürgermeister Josef Winkler für die Finanzierung und beim Elternverein, dem Bauernbund und dem Kaufhaus Sientschnig für die gesunde Jause, die uns im Anschluss an die Energiewanderung erwartete.

Als kleine Anerkennung erhielten alle SchülerInnen eine Urkunde sowie einen Energiepass für die erfolgreiche Teilnahme an diesem Projekt.

Hoffen wir, dass dieses Projekt den SchülerInnen noch lange in Erinnerung bleibt und die vielfältigen Möglichkeiten des Energiesparens auch zuhause umgesetzt werden.

...mehr Fotos

 


 

Sporttag

Am FR, dem 4. Juli 2014, fand der alljährliche Sporttag mit dem USC Schäffern auf dem Sportplatz statt. Nach einem kurzen Wortgottesdienst mit unserem Diakon Hr. Hütterer versuchten sich die Kinder an verschiedenen Geschicklichkeitsbewerben. Den Abschluss bildete das traditionelle Fußballspiel zwischen der dritten und vierten Schulstufe. Als kleine Anerkennung erhielt jedes Kind eine Urkunde und kleine Geschenke. Die anwesenden Eltern konnten sich in der Zwischenzeit beim Kaffeestand des EV der VS Schäffern stärken. Ein großes Dankeschön an die Verantwortlichen des USC Schäffern für die tolle Organisation des Sporttages und die Verköstigung mit Jause und Getränken. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

...mehr Fotos

 


 

Städtefest

Städtefest der 2. Schulstufe

Bei unserem „Städtefest“ besuchten wir Österreichs Landeshauptstädte und machten dabei auch einen Abstecher nach Washington D.C.

Kleine und große Reiseleiter gaben dabei Wissenswertes, Sehenswertes und Lustiges zum Besten.

Am Ende unserer Reise wurden am Buffet landestypische Spezialitäten angeboten.

...mehr Fotos

 


 

Verleihung des Wechselland-Awards

Am 26. November 2013 fand im VAZ Pinggau die Verleihung des Wechselland-Awards im Rahmen der Projektvorstellung des Energie-Schulprojektes an den Wechselland-Volksschulen und der PTS Friedberg statt.

Durchgeführt wurde diese Veranstaltung vom Verein „SchmE – Schule macht Energie“ und dem LEADER-Verein Steirisches Wechselland.

Alle Schulen, die seit 2010 an diesem Energieprojekt teilgenommen hatten, boten noch einmal eine Zusammenfassung ihres speziellen Energiethemas. Den ganzen Tag über gab es eine Ausstellung von Schülerarbeiten zu besichtigen und am Abend bewiesen die SchülerInnen in Liedern, Tänzen, Texten, Rollenspielen …, dass das Thema Energie durchaus lustvoll und unterhaltsam aufbereitet werden kann. Die SchülerInnen boten dabei ein abwechslungsreiches Programm, durch das die Moderatorin Silvia Gaich führte. Als Anerkennung dafür wurde allen beteiligten Schulen der „Wechselland-Award“ überreicht.

Eine durch und durch wechselländische Jause sorgte dafür, dass alle SchülerInnen. LehrerInnen und BesucherInnen ihre Energiereserven vor dem Nachhauseweg noch einmal auftanken konnten.

...mehr Fotos

 


 

Hallo Auto

Am Freitag, dem 20. 9. 2013, fand für die SchülerInnen der 3. und 4. Schulstufe die Aktion „Hallo Auto!“ statt. Dabei erfuhren die Kinder wichtige Informationen über den Bremsweg. Anschließend durfte jedes Kind selbst eine Notbremsung bei ca. 50 km/h mit dem eigens dafür umgebauten Auto durchführen.

Die Aktion machte den Kindern sichtlich Spaß und wirkt sich hoffentlich nachhaltig auf ihr Verhalten im Straßenverkehr aus.